So kommt ihr vom Flughafen Barcelona zum Kreuzfahrtterminal

Ihr habt ein gutes Kreuzfahrtschnäppchen ab Barcelona entdeckt und fragt Euch, wie Ihr die Anreise zum Schiff gut und günstig organisieren könnt?

Die günstigsten Barcelona-Flüge weit und breit findet ihr in der Regel bei vueling.com, gute Preise für andere Airlines hält auch momondo für Euch bereit. Anmerkung der Red. zu Ryanair: Die beiden Flughäfen, die bei Ryanair unter der Bezeichnung „Barcelona“ laufen, befinden sich jeweils über 1 Stunde Fahrtzeit von der Innenstadt Barcelonas entfernt!

Den Transfer vom Flughafen Barcelona bis zum Kreuzfahrt-Hafen Barcelona Pier bekommt Ihr entweder mit dem Taxi für ca. 40,- Euro pro Strecke oder ihr nutzt die öffentlichen Verkehrsmittel.

Die Taxipreise inklusive Fahrtdauer könnt ihr →HIER berechnen (das Kreuzfahrtterminal findet ihr unter dem Begriff „Puerto de Barcelona“).

Falls ihr mit Bus und Metro vom Flughafen El Prat zum Kreuzfahrtterminal fahren möchtet, solltet ihr allerdings etwas mehr Zeit einplanen, da es keine direkte Verbindung gibt.

Wie kommt man vom Flughafen Barcelona zum Kreuzfahrtterminal?

Zuerst nehmt ihr den blauen Flughafenbus (Aerobús). Die Karten könnt ihr am Automaten an der Haltestelle oder beim Fahrer lösen. Der Bus bringt euch in die Innenstadt, pro Strecke solltet ihr ca. 40 Minuten einplanen, der einfache Fahrpreis liegt bei ca. 6,- Euro.
Ihr steigt an der Haltestelle Plaça Espanya aus und nehmt von dort aus die Metro L3 (grün) und fahrt 3 Haltstellen weiter bis zur Station Drassanes. Jetzt seid ihr schon direkt am Meer und am Beginn der berühmten Ramblas von Barcelona. Dort seht ihr auch die Columbus-Statue. Von dieser aus fahren Shuttlebusse zum Kreuzfahrtterminal. Ihr erkennt sie an der blauen Lackierung und Aufschrift “ T3 Portbús“ bzw. „Cruises“. Die Fahrkarte kostet 2€. Die größeren Schiffe, u.a. die Flott der AIDA, legen an den Terminals A,B, C oder D an.

Wenn Du zum Deal klickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhalten wir u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Beispielsweise verdienen wir als Amazon-Partner an qualifizierten Verkäufen. Das hat allerdings keine Auswirkungen auf die Auswahl der geposteten Deals und Angebote.
Schreibe einen Kommentar:

      Hinterlasse einen Kommentar

      Reisehugo.de
      Logo