Corona – Für diese Länder besteht aktuell keine Reisewarnung

Bei der Entscheidung, wohin der nächste Urlaub gehen soll, spielt es heutzutage eine große Rolle, ob Euer Urlaubsland zu einem Corona-Risikogebiet gehört oder nicht. Besteht keine Reisewarnung, könnt Ihr grundsätzlich ohne große Umstände dort Urlaub machen. Es kann nur sein, dass es in bestimmten Ländern gewisse Maßnahmen wie zum Beispiel Tests gibt oder man sich vor der Einreise registrieren muss. Abstandsgebote, Mund-/Nasenschutz und Hygienemaßnahmen wird es wie hierzulande wohl auch geben. Informiert Euch rechtzeitig vor Eurer Abreise, dann ist alles kein Problem.

Dazu veröffentlicht das Auswärtige Amt in Zusammenarbeit mit dem Robert-Koch-Institut Listen mit Ländern für die es Reisewarnungen gibt und wo keine Reisewarnung gilt. Wo es aktuell keine Reisewarnung gibt seht Ihr unten in der Liste. Grundsätzlich gilt im Umkehrschluss: Für alle nicht aufgeführten Länder gibt es eine touristische Reisewarnung wegen des Coronavirus.

Eine Gewähr können wir verständlicherweise nicht übernehmen. Schaut deswegen bitte vor der Buchung immer nochmal hier auf der offiziellen Seite des Auswärtigen Amtes. Hier findet Ihr auch eine Checkliste für Euren Urlaub!

Alle Angaben des Auswärtigen Amtes gelten vorerst bis 31. August 2020.

Reisen und Corona: Wo gibt es keine Reisewarnung?

Hier haben wir für Euch in alphabetischer Reihenfolge eine Liste zusammengestellt, wo es aktuell (Stand: 16. Juli 2020) keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes gibt.

Grundsätzlich gibt es für alle 27 EU-Mitgliedsländer keine Reisewarnung. Aktuell bildet jedoch Luxemburg eine Ausnahme. Besonderheit Luxemburg: Die Aufhebung der Reisewarnung kann durch nationale Einreisesperren über den 15. Juni 2020 hinaus bestehen bleiben oder durch Nichterfüllung der Pandemiekriterien verzögert werden. Überschreitet ein Land die Neuinfiziertenzahl im Verhältnis zur Bevölkerung von 50 Fällen pro 100.000 Einwohner kumulativ in den letzten 7 Tagen, bleibt die Reisewarnung bestehen oder wird wieder ausgesprochen. Dies gilt aktuell für Luxemburg.

Demnach gilt für folgende Länder aktuell keine Reisewarnung:

Mitgliedstaaten der Europäischen Union ohne Reisewarnung

  • Belgien
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Irland
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen
  • Malta
  • Niederlande
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Republik Zypern

Keine Reisewarnung in folgenden Schengen-assoziierten Staaten

  • Island
  • Liechtenstein
  • Norwegen
  • Schweiz

Außerhalb der EU liegende Staaten ohne Reisewarnung

  • Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland
  • Fürstentum Andorra
  • Fürstentum Monaco
  • San Marino
  • Vatikanstaat
zurück zum menü ↑

In diesen Ländern gibt es eine Reisewarnung wegen Corona

Grundsätzlich gilt: Für alle oben nicht aufgeführten Länder gibt es eine touristische Reisewarnung wegen des Coronavirus. Welche das im Einzelnen sind, sehr Ihr hier auf der offiziellen Seite des Robert-Koch-Institus.

Auf dieser Seite des Auswärtigen Amtes könnt Ihr Euer Urlaubsland auch ganz einfach im Suchfenster eingeben und findet sofort alle Infos dazu. Auch die Angabe, ob eine Reise- oder eine Teilreisewarnung besteht, es nötigenfalls auch Sicherheitshinweise für das betreffende Land gibt.

Reisewarnung corona

zurück zum menü ↑

Darf ich in Länder reisen, für die es eine Reisewarnung gibt?

Für Länder, für die aktuell eine Reisewarnung besteht, heisst das nicht, dass gleichzeitig ein Reiseverbot besteht. Reisen könnt Ihr grundsätzlich wohin Ihr wollt, soweit es Flugverbindungen gibt oder keine besonderen Einreiseverbote des jeweiligen Landes bestehen. Es gibt dabei allerdings einiges zu beachten, wie Ihr im folgenden erfahrt.

zurück zum menü ↑

Was muss man bei einem Urlaub in Corona Risikogebieten beachten?

Es kann sein, dass Ihr im Risikogebiet mit besonderen Maßnahmen wie zum Beispiel Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens wie z.B. Ausgangssperren rechnen könnt, um den Schutz vor einer weiteren Ausbreitung von Corona zu gewährleisten.

Änderungen der Einreise- und Quarantänevorschriften erfolgen teilweise ohne jede Vorankündigung und mit sofortiger Wirkung. Einige Länder verlangen ein negatives PCR-Testresultat für die Einreise.

Im Infektionsfall im Ausland müssen Quarantänevorgaben des Reiselandes Folge geleistet werden, eine Rückholung kann nicht erfolgen.

zurück zum menü ↑

Kann es nach der Rückkehr aus einem Land mit Reisewarnung Probleme geben?

Auch nach Eurer Rückkehr kann es sein, dass Ihr zum Beispiel in Quarantäne müsst.

zurück zum menü ↑

Weitere Infos zu Reise und Sicherheit

Weitere Infos erhaltet Ihr hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes. Die Seite wird ständig aktualisiert.

Quellenangaben Ziffer 1-4:

Auswärtiges Amt, Reise und Sicherheit

Auswärtiges Amt, Covid-19-Reisewarnung, Stand: 16.07.2020

zurück zum menü ↑

Aktueller Tipp für Pauschalreisen mit kostenloser Covid-Versicherung

ReiseHugo Tipp

An dieser Stelle möchte ich auf eine Neuerung bei TUI.com hinweisen: seit Samstag, 18. Juli 2020, ist bei allen TUI Pauschalreisen kostenlos eine Covid-Versicherung inklusive. Gerade jetzt eine tolle Sache, um etwas sorgenfreier Urlaub zu machen, wie ich finde. Mehr dazu findet Ihr hier.

zurück zum menü ↑

Soll ich meinen Urlaub wegen Corona gar nicht mehr machen?

Die erste große Welle ist hierzulande überstanden und lässt uns etwas positiver in die Zukunft blicken. Selbst wenn es in der nächsten Zeit keinen Impfstoff geben wird, können wir lernen, mit dem Virus zu leben. Wenn sich alle an die gebotenen Sicherheitsmaßnahmen halten sollte man seinen wohlverdienten Urlaub nicht abschreiben.

Urlaub ist die wichtigste Auszeit, die zum Leben gehört. Raus aus dem Alltag, rein in die Sonne. Man kann seinen Urlaub auch jetzt noch genießen!

Corona bedeutet nicht, alles aufzugeben, es macht uns stärker!

Schreibe einen Kommentar:

      Hinterlasse einen Kommentar

      Reisehugo.de
      Logo