Corona: Kulanzregelungen der Deutschen Bahn

Aktuelle Lage: Kulanzregelungen der Deutschen Bahn

Aufgrund der derzeitigen Situation zeigt sich die Bahn äußerst kulant.

Die Bahn äußert sich wie folgt (Auszug):

db logo, logo Deutsche Bahn„Neben den bestehenden Erstattungsregelungen gewährt die DB für alle bis einschließlich 13.03.2020 gekauften Tickets für Reisen zwischen dem 13.03. und 30.04.2020 weitgehende Kulanzregelungen:

  • Reisende, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise innerhalb Deutschlands verschieben möchten, können Ihre bis zum 13.03.2020 gebuchten Ticket bis zum 30.06.2020 flexibel nutzen.
  • Die Zugbindung bei Sparpreisen und Super Sparpreisen ist aufgehoben.

Kunden, die aufgrund des Coronavirus ihre Reise nicht mehr antreten möchten, können ihre gebuchten Tickets mit Reisetag bis zum 30.04.2020 kostenfrei in einen Reisegutschein im Wert ihres Tickets umwandeln lassen. Das gilt auch für Super Sparpreise und Sparpreise. Den Antrag auf Erstattung nehmen wir auch nach dem Reisetag entgegen. Bitte nutzen Sie hierfür das unten stehende Formular.“*

*Das Formular und weitere Infos findet Ihr hier.

Aktuelle Infos zu Corona inkl. der aktuellen Verkehrslage der Deutschen Bahn findet Ihr hier.

Ab kommenden Dienstag, 17.03.2020, fährt die Deutsche Bahn den Regionalverkehr schrittweise herunter. Die Zahl der Züge werde schrittweise an die sinkende Nachfrage angepasst. Außerdem kontrollieren die Zugbegleiter in den Regionalzügen bis auf Weiteres die Fahrkarten nicht mehr. Dies geschehe zum Schutz von Fahrgästen und Mitarbeitern, sagte die Sprecherin. Die Schaffner fahren aber weiterhin in den Zügen mit.

 

Schreibe einen Kommentar:

      Hinterlasse einen Kommentar

      Reisehugo.de
      Logo